Faq's

Allgemein

Allgemeine Fragen

  • Wer hat noch außer mir Zugang zu meinem Lagerraum?
    Niemand! Es sei denn es ist aus rechtlichen Schritten erforderlich, dann werden die vorhandenen Schlösser durch sogenannte Overlocks ersetzt. Diese Situation ist jedoch äußerst selten und kommt nur zustande falls z.B. ein Kunde mehrere Quartalszahlungen nicht beglichen hat.
  • Sind die Lagerräume abschließbar?
    Die Lagerboxen bzw. Abteile bei Fix Storage sind einzeln abschließbar und werden durch ein  Ihrer eigenen Vorhängeschlösser gesichert. Sie können jedoch auch gerne ein Schloss in unserem öffentlichen Verkauf erwerben. Folgende Vorhängeschlösser sind geeignet: Zahlenschloss Vorhängeschloss Zylinderkopfschloss
  • Was ist Selfstorage?
    Selfstorage (korrekte englische Schreibweise: self storage) bedeutet so viel wie „selbst lagern“. Andere Begriffe sind Mietlager, Miet-Box, Selbstlager(-Zentrum). Self-Storage ist das Selbsteinlagern von Gegenständen durch Privatleute oder Firmen, in abgeschlossenen, sicheren, sichtgeschützten und bequem zugänglichen individuellen Mieteinheiten unterschiedlicher Größe bei sehr flexiblen Mietzeiten. Bei Fixstorage ...
  • Kann ich die Lagerabteile vor Anmietung besichtigen?
    Natürlich! Während der Öffnungszeiten, zeigen unsere freundlichen Mitarbeiter gerne die jeweiligen Lagerabteile. Nehmen Sie sich ruhig die Zeit um eine Entscheidung zu treffen.
Einlagerung

Alles rund um die EInlagerung

  • Sind die Lagerräume beheizt oder klimatisiert?
    Ja, die Lagerabteile werden durch ein modernes Luftheizsystem auf eine konstante Temperatur geregelt. Dadurch werden Schäden durch Kondensat verhindert und eine trockene Lagerung gewährleistet.
  • Können Sie Postsendungen oder Warenlieferungen für mich annehmen?
    Ja, wir nehmen gerne Pakete für unsere Kunden an, jedoch nicht in großen Mengen und erst nach Absprache.
  • Was darf gelagert werden?
    Es dürfen keine Gegenstände eingelagert werden, die leicht entzündlich oder in hohem Maße brandfördernd sind. Ebenso ist die Einlagerung von Gütern untersagt, die eine Geruchsbelästigung oder gesundheitsbedenkliche Emissionen verursachen können. (Nicht vollständige) Liste der untersagten Güter: Feuchte oder nasse Waren oder Gegenstände, jegliche Gegenstände, die Rauch, Geruch oder Duft absondern, Lebensmittel und andere vergängliche Waren (anfällig für Verderblichkeit), falls nicht so sicher verpackt, dass sie geschützt sind und kein Ungeziefer oder allgemein Lebewesen jedweder Art anziehen oder anderweitig eine Belästigung darstellen, brennbare oder entflammbare Materialien oder Flüssigkeiten einschließlich Diesel, Benzin, Altöl, Farben, Lacke und Lösungsmittel, Feuerwaffen, Sprengstoffe, Waffen oder Munition, ...
  • Wie stark darf der Boden der Lagerräume belastet werden?
    Sie können Ihr Hab und Gut mit einem Gewicht von 500 kg /m²  problemlos einlagern.
Sicherheit

Wie stets um die Sicherheit?

  • Wie erbringe ich im Schadensfall der Versicherung einen Nachweis über die eingelagerten Gegenstände?
    Grundsätzlich empfiehlt es sich, eine genaue Auflistung der eingelagerten Gegenstände vorzunehmen. Empfehlenswert ist auch das abfotografieren der eingelagerten Gegenstände.
  • Wird die Anlage überwacht?
    Ja, durch ein allumfassendes Kameraüberwachungssystem, wird eine sichere Lagerung gewährleistet.
  • Bieten Sie eine Versicherung für die eingelagerten Gegenstände an?
    Ja, in jedem Mietverhältnis müssen die eingelagerten Gegenstände versichert werden.  Die Mindestdeckung beträgt hierbei 4000 € für 5 € monatlich. Optional kann die Versicherungssumme in 1000-EUR-Schritten erhöht werden für jeweils 1,50 €. Es könnte aber sein, dass Ihre Hausratsversicherung die Lagerung außerhalb Ihrer Wohnung schon ...
  • Ist das Gebäude abgeschlossen?
    Während der Öffnungszeiten ist das Gebäude frei zugänglich. Außerhalb der Öffnungszeiten wird durch ein PIN-Code Türsystem der Zugang zu Ihrer Lagereinheit gewährleistet.
Vertrag

Was muss ich bei Vertragsabschluss beachten?

  • Wie kann ich bezahlen?
    Folgende Zahlungsmöglichkeiten bieten wir an: EC-Karte Kreditkarte paypal Überweisung Bargeld auf Rechnung
  • Wie kann man ein Lagerabteil mieten?
    Online Sie können jederzeit einen Mietvertrag auf der Webseite anfordern. Sie erhalten den Mietvertrag kurzfristig per Email. Sie unterschreiben und schicken die Dokumente zurück. Sie erhalten Ihren persönlichen Code für das Eingangstor in die Halle. Falls Sie die unterschriebenen Dokumente per Email zurück schicken, kann ...
  • Welche Unterlagen muss ich zum Vertragsabschluss mitbringen?
    Bitte bringen Sie einen gültigen Personalausweis bzw. ein Dokument zur Identifikation Ihrer Person. Des Weiteren wird beim Erstbezug eine Monatsmiete, sowie die Kaution in höhe einer Monatsmiete fällig.
  • Wann bekomme ich meine Kaution zurück?
    Dem Mieter wird die Kaution spätestens 30 Tage nach Beendigung des Mietverhältnisses und des Mietobjektes auf ein vom Mieter zu benennendes inländisches Bankkonto ohne Zinsen erstattet, falls keine Schäden am Lagerobjekt vorliegen.
  • Welche Vertragsdetails muss ich beachten?
    Die Mindestmietzeit beträgt 1 Monat.  Sie haben bei uns eine 4-wöchige Kündigungsfrist und eine tagesgenaue Abrechnung, dadurch zahlen Sie nie mehr als notwendig. Die Kaution beträgt die Höhe einer Monatsmiete.
Ich bin bereit

Buche noch heute deine Lagereinheit

Buchen